• Hohenhameln - Mehrum      
• Hannover - Nordhafen
• Bad Fallingbostel – Oerbke 
        Tel.: 05128 / 40000-66
Fax: 05128 / 40000-67
e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



TIPPS ZUR BETONBESTELLUNG

Vielen Dank,  dass sie uns Ihr Vertrauen schenken wollen. Um eine erfolgreiche und reibungslosen Ablauf der Betonage zu gewährleisten, erbitten wir ihre Bestellung 2 Werktage vorher. Bei größeren Mengen (<100 m³) oder bei Einsatz einer Betonpumpe freuen wir uns auch, wenn sie schon 3 Tage vorher an uns denken!Tipps zur Betonbestellung

Bei Bestellung bitte angeben:
  • Name
  • Baustellenanschrift und Telefonnummer
  • Betonagemenge*
  • Betonfestigkeitsklasse bzw. Betonsorte
  • Expositionsklasse (sofern gefordert)
  • erwünschte Betoneigenschaft
  • Größtkorn
  • Bauteil
  • Liefertag und Stunde
  • stündliche Abnahmemenge
  • Abnahmeart ( z.B. Pumpe)
*Be-, Um-, bzw. Abbestellung per Fax und E-Mail bedürfen einer grundsätzlichen Bestätigung.

Ruhe –und Lenkzeiten: Wir unterliegen den gesetzlichen Bestimmungen der Ruhe –und Lenkzeiten. Wir bitten daher um sorgfältige Planung und bitten um Verständnis, dass kurzfristige Um- und Nachbestellungen nur bedingt ausgeführt werden können.

Durch das immer weiter wachsende Verkehrsaufkommen und der Zunahme von Baustellen im Straßenbereich im Raum Hannover ist es leider schwierig immer punktgenau zur gewünschten Uhrzeit Ihre Baustelle zu erreichen. Eine Karrenzzeit von ca. 30 Minuten ist oft erforderlich.

Tipps zur Betonbestellung (2)Grundlage ist unsere Preisliste von März 2016. Wir liefern ausschließlich zu den Ihnen bekannten Allgemeinen Geschäftsbedingungen, welche Sie hier auf unserer homepage in den Downloads finden. Der Umgang mit unserem Produkten setzt die Kenntnis über den „sicheren Umgang mit Transportbeton“ voraus, welchen Sie uns mit Ihrer Bestellung bestätigen. Informationen hierzu sind ebenfalls hier unter Hinweise für Ihre Sicherheit, sowie auf dem Lieferschein zu finden. Die Übergabestelle muss ohne Gefahr für unser Fahrzeug nebst Zubehör und Drittfahrzeug (z.B. Betonpumpe) zu erreichen sein. Sollte dieses nicht der Fall sein, verpflichtet sich der Besteller im Rahmen einer Haftungsübernahme für die dadurch entstehenden Folgekosten.